Mein IKT

IKT Institut für Komplementärtherapie

FB08-21 - Die 8 Sondermeridiane in der Shiatsu Behandlung Modul 1

KursnummerFB08-21
Kursdatum12. Nov. 2021 - 14. Nov. 2021
Uhrzeit09:30 bis 17:30 Uhr
KursleitungMicheline Moorefield Pfister
KursortRapperswil AlbuVille
IKT GmbH Rapperswil-AlbuVille
Kontaktstunden18
VoraussetzungenDiplomiert
Preis
CHF 600 für Diplomierte
(Diplomierte: CHF 540 bei Nachweis der SGS-Mitgliedschaft)
  

Die 8 Sondermeridiane in der Shiatsu Behandlung Modul 1

Die acht Sondermeridiane (ausserordentliche Gefässe) und ihre Integration in die Masunaga Shiatsu Therapie Behandlung

 

Die 8 Sondermeridiane verlaufen in unterschiedlichen Schichten am und im Körper. Sie bilden ein verbundenes Netz, welches mit den 12 Organmeridianen in Verbindung steht. Sie dienen der Speicherung und Bereitstellung von Energie, regulieren den Fluss des Yang- und Yin-Ki im Körper und gleichen die Energie innerhalb der Meridiane aus.

In den zwei Modulen lernen Sie die 8 Sondermeridiane kennen und erfahren praxisbezogen wie Sie sie, je nach Thema und Befund, in die Masunaga Shiatsu Therapie Behandlung integrieren können.

Sondermeridiane Modul 1:
"Die 4 Sondermeridiane der ersten Generation - unser energetisches Gerüst"
In diesem Modul befassen wir uns mit den Verläufen und Funktionen der 4 Sondermeridiane der ersten Generation

  • Chong Mai - Durchdringungsgefäss
  • Ren Mai - Konzeptionsgefäss
  • Du Mai - Lenkergefäss
  • Dai Mai - Gürtelgefäss

und erforschen wann und wie wir sie unterstützend in unsere Masunaga Shiatsu Behandlung einbinden können.